Skip to main content

Unangenehme Gerüche entfernen

gerueche-entfernen

Wer kenn es nicht, die Mikrowelle ist von innen sauber, kein einziger Spritzer zu sehen, aber dennoch riecht die Mikrowelle unangenehm. Diese Gerüche setzten sich meistens im inneren oder im verbauten Filter fest. Um die unangenehmen Gerüche zu entfernen, braucht es nicht viel. Einfach nur immer drauf zu achten, dass die Mikrowelle mit Heißluft regelmäßig ausgewischt wird, reicht leider nicht.


Unangenehme Gerüche vermeiden

MikrowellenabdeckungBevor man unangenehme Gerüche entfernen muss, sollte man versuchen diese zu vermeiden. Dafür ist es besonders wichtig, dass die Mikrowelle mit Heißluft regelmäßig von innen gereinigt wird. Hierzu haben wir bereits hier in unserem Ratgeber ein paar Tipps & Tricks gesammelt. Um unangenehme Essenspritzer im inneren der Mikrowelle zu vermeiden, empfiehlt es sich eine Mikrowellenabdeckhaube zu verwenden. DIese fängt die Essenspritzer ab und kann nach dem Gebrauch einfach unter fließendem Wasser abgespült werden.


Zitrone & Essig als Erste Hilfe Mittel

Wir empfehlen regelmäßig die Mikrowelle mit Essig & Zitrone zu reinigen. Bei regelmäßiger Anwendung verhindert dieses bereits unangenehme Gerüche, bevor sie richtig entstehen können. Zudem beugt die regelmäßige Anwendung unangenehme Gerüche vor. Sollte Ihre Mikrowelle mit Heißluft unangenehm riechen, empfehlen wir Ihnen die Reinigung wie hier im Video zu sehen:


Quelle: YouTube / Geniale Tricks


Mikrowelle immer noch nicht geruchsfrei?

Sollte der zuvor genannte Trick nicht oder nur wenig geholfen haben, dann empfehlen wir den Anteil Essig zu Wasser neu zu dosieren. Wir empfehlen 50% Essig und 50% Wasser. Ein wenig Zitrone kann nicht schaden, da dann der Essiggeruch nicht so stark ist. Das ganze erhitzen bis es kocht und dann für mindestens drei Stunden bei geschlossener Tür in der Mikrowelle stehen lassen. Dieses intensiviert die Reaktion.


Sie haben auch einen guten Tipp zum Thema „Unangenehme Gerüche entfernen“? Dann senden Sie uns doch bitte Ihrem Tipp an die im Impressum hinterlegte E-Mailadresse und wir veröffentlichen gerne Ihren Tipp hier auf unserer Seite.